DIY – Haus Schreibtisch

[WERBUNG]

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich endlich die Anleitung für ein älteres meiner DIY Projekte fertig bekommen: unseren Haus Schreibtisch.

Wir haben für unsere Spielecke nach einer Möglichkeit gesucht, etwas mehr Ordnung und Struktur reinbringen zu können. Da der Schlom derzeit sehr gerne an Tischen sitzt und „arbeitet“,  sortiert, baut, bastelt, puzzelt etc. kam mir diese Idee.

Skizze Schreibtisch-Haus

Was ihr braucht:

  • 2 Bretter (mind. 16mm stark) 40*90
  • 1 Brett (mind. 16mm stark) 40*110
  • 1 Brett (mind. 16mm stark) 20*110
  • 2 Bretter (mind. 16mm stark) 40*85
  • MDF Rückwand  weiß 113*147 (kommt etwas auf die Stärke eurer Bretter an)
  • Schrauben
  • Akkuschrauber
  • Stichsäge mit Pendelhub
  • Schleifmaschine
  • Holzleim
  • Nägel
  • Hammer

Wie ihr vorgeht:

  • Als erstes wird das Grundgestell des Schreibtisch Hauses gebaut. Dafür bringt ihr die „Schreibtischplatte“ (40*110 cm) und das obere Regalbrett (20*110 cm) rechtwinkelig an die Seitenwände (40*90 cm) an. Überlegt euch in welcher Höhe die Schreibtischplatte sein soll. Am besten einmal den Stuhl, den ihr nutzen wollt, und euer Kind hinsetzen und schauen, welche Höhe passend ist. Ich habe ca. 50 cm vom Boden aus gemessen. Ich habe die Seiten sowohl verleimt als auch verschraubt.
           
  • Wenn ihr das Gerüst stehen habt, dann geht es ans Dach. Ihr benötigt eine Säge, mit der ihr einen 45 Grad Gehrungsschnitt sägen könnt. Ich habe dies mit einer ruhigen Hand und meiner geliebten Parkside von Lidl gemacht. Die Länge einer Dachseite lässt sich einfach mit einer mathematischen Formel für Dreiecke berechnen. Für meine Maße beträgt die Länge 79cm. Auf diese Länge habe ich die zwei 40*85 cm Bretter mit einem 45 Gradwinkel-Schnitt zugesägt.
       
  • Das Dach habe ich mit je drei Schrauben pro Seite an den 40*90 cm Seiten befestigt.
       
  • Um die Rückwand passend für den Giebel zu zusägen, habe ich das Haus einfach auf die MDF-Platte gelegt und die Umrisse angezeichnet. Danach habe ich die Rückwand mit meiner Stichsäge zugesägt und geschliffen.
  • Nun die Rückwand von hinten mit Nägeln befestigen und schon ist euer Schreibtisch Haus fertig.
  • Wer magt, darf sich nun natürlich noch nach Herzenslust mit dem Aufpimpen des Hauses beschäftigen 😀

 

  

    

DIY – Spielhaus aus Holz

[WERBUNG]

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie ich unser Spielhaus für Davids Kuschelecke gebaut habe.

Bestimmt habt ihr auch schon die Hausbetten gesehen, wie sie derzeit viele Kinder haben. Da wir unser Ritterburgbett haben, kam dieser Modetrend für uns tatsächlich einmal nicht in Betracht 😉 Aber wir haben unsere eigene Version als Spielhaus in der Kuschelecke. Solltet ihr nach einer Anleitung für ein Hausbett suchen, so lässt sich diese hier sicherlich recht einfach umwandeln.

Skizze Spielhaus

Was ihr braucht:

  • 5 Kanthölzer (Dicke 6cm) 132 cm lang
  • 4 Kanthölzer (Dicke 6 cm) 60 cm lang
  • 4 Kanthölzer (Dicke 6 cm) 87 cm lang
  • 4 Kanthölzer (Dicke 6 cm) 54 cm lang (nehmt etwas länger, weil ich sie noch im 45 Grad Winkel absägen müsst, so dass ihr etwas Puffer habt)
  • Schrauben
  • Schleifmaschine
  • Kappsäge
  • 3 Matratzen zB Ikea
  • Spannbettlaken nach Herzenslust

Wie ihr vorgeht:

  • Als erstes habe ich die Rahmen oben und unten gebaut. Heißt: die 132 cm langen und die 60 cm langen Kanthölzer im 90 Grad Winkel verschrauben. Setzt dabei die 60 cm langen Hölzer von Innen an die 132 cm langen Hölzer an.
  • Dann habe ich auf den ersten Rahmen 4 mal die 87 cm langen Kanthölzer in den Ecken aufgesetzt und verschraubt, so dass die Höhe des Spielhauses entsteht. Danach einfach den zweiten Rahmen oben drauf legen und ebenfalls in den Ecken verschrauben.
  • So, jetzt wird es kniffelig – wir bauen den Giebel. Dafür habe ich mir mit der Formel zur Berechnung von Dreiecken zunächst ausgerechnet, wie lang die Seiten des Giebel sein müssen, bei einer Grundlänge von 72 cm – 50,9 cm (also ca 51 cm) . Auf der Länge habe ich mit einer Kappsäge die 4 übrigen Kanthölzer im 45 Grad Winkel gekürzt.
  • Zum Aufsetzen des Giebels empfiehlt es sich eine zweite Person zu haben, die die Hölzer hält, während ihr sägt. In meinem Fall wurde schnell der Opa vom Schlom angerufen. Wir haben erst die 4 Hölzer im 45 Gradwinkel auf dem Haus angebracht und dann das letzte 132 cm lange Kantholz oben ausgesetzt. Alle Kanthölzer wurden nur miteinander verschraubt und nicht geleimt.
  • Jetzt seid ihr schon mit dem kniffeligen Teil durch. Ich habe nur noch meine 3 Matratzen reingelegt und mit Spannbettlaken bezogen. Wer ein wildes Kind hat, sollte ggf. drüber nachdenken, dass Spielhaus noch an der Wand zu befestigen.

                 

 

DIY – Holzhäuschen selber bauen

[WERBUNG]

„Mein Haus ist meine Burg.“ (Sir Edward Coke)

Auch der mutigste kleine Held braucht mal eine Kuschelpause.
Auf der Suche nach einer gemütlichen Lösung für eine kleine Kuschelecke zum Lesen und Schmusen, habe ich mich für ein kleines Häuschen aus Holz entschieden.diy_haeuschen

 

p1020599Natürlich wollte ich für David nicht nur eine kleine Ecke zum Wohlfühlen schaffen, sondern das Haus sollte auch funktional sein und zum Stil des Zimmers passen. Ich habe mich daher entschieden ihm ein kleines Holzhaus zu bauen und mit dem Stoff, Kissen und einer LED Lichterkette die vorherrschenden Farbtöne Schwarz und Weiß aufzugreifen und den monochromen Stil zu unterstreichen. Das Holz verleiht dem Raum bzw. der Kuschelecke zusätzlich zu den Kissen und Decken einen warmen Charakter.

Das Haus könnt ihr mit etwas handwerklichen Geschick ganz leicht Nachbauen.

Ich habe folgende Materialien verwendet:

  • 1 Spanplatte 100*80 cm
  • 1 Kantholz 100 cm für die Länge hinten unten
  • 4 Kanthölzer 83 cm für die Tiefe
  • 4 Kanthölzer 80 cm für die Höhe
  • 1 Kantholz 86 cm für die Tiefe beim Giebel
  • 4 Kanthölzer ca 75 cm mit einem 45° Winkel für das Dach
  • div. Winkel und Schrauben
  • 1 Schaumstoffkissen 100*80 cm
  • Stoff für den Boden (meiner ist von Dawanda)
  • Stoff für das Häuschen (meiner ist von Ikea: Ikea_Stoff Britten)
  • div. Kissen (meine sind von Dawanda und Ebay) oder ihr näht sie selber
  • Tacker
  • Kleber (für die Spanplatte und das Schaumstoffkissen)

p1020602

Anleitung für den Bau:

  1. Als Erstes baut ihr am Besten das Dach. Hierfür braucht ihr die 4 Kanthölzer mit dem 45° Winkel und den Giebel. Alles fest mit den Winkeln und Schrauben verschrauben.
  2. Konstruiert nun die zwei „Außenwände“. Ihr benötigt dafür die Kanthölzer für die Tiefe und Höhe. Wieder alles fest mit Winkeln und Schrauben verschrauben.
  3. Setzt jetzt das Haus zusammen. Dafür die beiden Seitenwände mit dem Dach verschrauben und zum Stabilisieren das lange Kantholz unten hinten anbringen. Hier ist es hilfreich, wenn ihr eine zweite Person habt, die mit festhält.
  4. Klebt nun das Schaumstoffkissen auf die Spanplatte und bezieht es mit dem Stoff für den Boden. Den Stoff könnt ihr z.B. an der Unterseite festtackern. Ich habe meinen allerdings mit Klettband befestigt, damit ich ihn waschen kann.
  5. Schneidet nun euren Stoff für das Haus passend zurecht und näht die Seiten einmal um. Legt den Stoff anschließend auf das Haus. Ich habe meinen festgetackert, angefangen am Giebel.
  6. Zu guter Letzt: Platziert Kissen und Kuscheltiere nach belieben im Häuschen und bringt z.B. noch eine LED Lichterkette an. Passt aber auf, dass diese nicht heiß wird und den Stoff anbrennt.

Tipp: Ihr könnt natürlich noch Holzplatten an den Seiten anbringen und das Häuschen als Bällebad nutzen.
Bei uns wird dies die moderne und stylische Alternative zu den typischen Plastik-Bällebädern werden. Die Holzseiten werden mit dünnem Schaumstoff ausgepolstert. So habt ihr ein monochromes und hochwertiges neues Highlight im Babyzimmer bzw. Kinderzimmer.

p1020600

Viel Spaß beim Bauen und Basteln