DIY – Piratenschiff Regal

[WERBUNG]

Hallo ihr Lieben,

heute wird der kleine Schlom schon 2 Jahre alt. Passend zu seiner Geburtstagsparty mit dem Motto „Die Piraten sind los“ möchte ich euch heute zeigen, wie ihr ein Regal in Form eines Piratenschiffes baut.

Was ihr braucht:

  • 2 x Multiplex 25*11 cm (Dicke ca. 12mm)
  • 1 x Multiplex 35*11 cm (Dicke ca. 12mm)
  • 1 x Multiplex 50*11 cm (Dicke ca. 12mm)
  • 1 Multiplex 60*35 cm (Dicke kann auch dünner als 12 mm sein)
  • Rundholz 25 und 33 cm lang
  • schwarzen Buntlack auf Wasserbasis
  • Pappe
  • 2 Holzleisten 20 cm lang
  • 1 kleinen Korb
  • Sticker o.ä. zum Verzieren
  • Lichterkette mit Batterien

Wir ihr vorgeht.

  • Ehrlich gesagt ist es schon fast zu simpel, dass ich länger überlegt habe, ob ich überhaupt eine Anleitung für euch schreibe. Also als erstes baut ihr aus den vier 11 cm tiefen Brettern einen Kasten. Schaut, dass ihr oben vorne etwas mehr überstehen habt.
     (Bitte die Masten noch ignorieren)
  • Danach legt ihr den Kasten auf die 60*35 cm große Platte und zeichnet euch die Kontur des Piratenschiffes an. Lasst oben einen Rand für die Reling stehen. Dann einfach mit einer Stichsäge entlang eurer eben gezeichneten Linie aussägen. Wichtig: wieder alles ordentlich schleifen.

    Vergesst nicht eine Luke unten mit auszusägen, so dass man auch etwas in das Regal rein legen kann. Als kleines optisches Highlight habe ich noch Fenster mittels eines Kreissägeaufsatzes für die Bohrmaschine ausgesägt.
  • Jetzt könnt ihr schon die Rundhölzer lackieren. Nach dem Trocknen montiert ihr die beiden Masten aka Rundhölzer. Einfach von innen durch das obere Regalbrett durchschrauben.
  • Jetzt könnt ihr die bei Schritt 2 ausgesägte Schiffssilhouette von vorne auf den Kasten anbringen (am besten mit Schrauben)
  • Ich habe noch einen schwarzen Streifen auf das Piratenschiff gemalt und als Aussichtskorb eine Holzkiste auf den kleineren Masten geschraubt. Die Fahne habe ich aus Pappe ausgeschnitten, bemalt und mit Paketschnur an 2 Holzleisten befestigt. Die obere Holzleime der Fahne habe ich ebenfalls mit Paketschnur am größeren Masten befestigt.
  • Wer mag kann nun noch nach Lust und Laune verzieren mit zB Stickern oder eine Lichterkette von Innen anbringen.