Gastbeitrag von „Me and My Girls“

[WERBUNG]

Ihr Lieben, 
Heute bin ich ganz aufgeregt. Wir  haben heute den ersten Gastbeitrag auf babyWOHNbar!
Die bezaubernde Stefanie von „Me and My Girls“ ist so lieb, mit euch eine Anleitung für ihr DIY Lochwand-Regal zu teilen. 
Ich bin sehr stolz eine so talentierte Designerin für babyWOHNbar gewonnen zu haben.
Das Wort bzw der Text gehört nun allein Stefanie 🙂

15369757_1229424760437106_594022678_o

Hallo Ihr Lieben,
heute melde ich mich mal in diesem wundervollen Blog zu Wort.
Schon seit einiger Zeit haben es mir die wunderschönen Lochwand-Regale mit ihrem außergewöhnlichen Design angetan. Lochwände kannte man bisher ja eher aus Werkstätten, doch neu interpretiert finden sie sich nun mehr und mehr in den atemberaubenden Kinderzimmern auf Instagram & Co.

Was brauche ich?

  • Weiß lackierte Möbelholz-Platte
    Diese bekommt Ihr fix und fertig im Baumarkt. Je nach Geschmack auch in verschiedenen Naturhölzern und unterschiedlichen Größen. Meine ist 60x80cm groß.
  • Rundholz
    Am besten eignet sich Hartholz. Rundhölzer finden sich im Bastelladen oder ebenfalls im Baumarkt, zumeist in 50cm-Zuschnitten. Ich habe mich für 30mm Durchmesser entschieden.
  • Regalbretter
    Regalbretter bekommt Ihr in unterschiedlichsten Holzarten und Stärken im Baumarkt. Ich habe mich für 18mm starkes Kieferholz entschieden. Tipp: Viele Baumärkte sägen die Bretter für kleines Geld oder sogar kostenlos auf die benötigten Längen zu.
  • Holzleim
  • Forstner-Aufsatz für die Bohrmaschine/Akkubohrer
  • Handsäge
  • Rund- oder Halbrundraspel
  • Rund- oder Halbrundfeile

Schritt 1
Ich habe zunächst mit Bleistift ein Schachbrett auf die Möbelholz-Platte gemalt. Es ist wichtig, dass die Kästen möglichst gleichmäßig und symmetrisch sind.

15409618_1227952617250987_860389404_o
Schritt 2
Nun habe ich den Akkubohrer jeweils genau dort angesetzt, wo die Linien sich kreuzen. So entstanden nach und nach 12 Bohrlöcher.

15397796_1227952633917652_1020049414_o
Schritt 3
Als nächstes habe ich die Rundhölzer gekürzt. Die Länge ergibt sich aus der Breite des Regalbodens plus der Stärke der Platte. Für jeden Regalboden braucht man 2 Rundhölzer, außerdem eignen sie sich auch toll als Haken für Wimpel u.ä.. Ich habe 5 Zuschnitte gesägt. Hierzu reicht eine gewöhnliche Handsäge.

15369892_1227952610584321_963868002_o
Schritt 4
Danach waren die Regalbretter dran. Ich habe sie bereits im Baumarkt auf 28cm Länge zusägen lassen. Was nun noch fehlt, sind die Aussparungen für die Rundhölzer. Hierzu steckt man die Rundhölzer am besten einmal in die Platte und legt einen Regalboden auf, um die exakten Stellen, auf denen das Brett später auf dem Rundholz aufliegt, zu markieren.
Diese beiden Stellen habe ich dann zunächst mit einer Raspel, danach mit einer Feile ausgehöhlt.

15409454_1227952663917649_593926603_o

Schritt 5
Da das Regal später an der Wand hängen soll, habe ich an jeder Ecke ein Loch zur Aufhängung gebohrt. 4 Stück deshalb, weil das Regal ein doch recht hohes Gewicht hat und ich natürlich in jedem Fall verhindern möchte, dass es meinen Kindern beim Spielen entgegen kommt.
Schritt 6
Nun wird alles verleimt. Der ursprüngliche Sinn einer Lochwand ist es eigentlich, dass man alle Regalbretter jederzeit umstecken kann. Im Kinderzimmer finde ich das aber eher heikel. Diesen Punkt muss wohl jeder selbst überdenken, aber ich habe mich aus Sicherheitsgründen dazu entschlossen, alle Elemente miteinander fest zu verbinden.

15398803_1229424767103772_706261091_o

Das fertige Regal hat im Spielzimmer der Mädels Platz gefunden und wurde seither beinahe stündlich von Kinderhänden um dekoriert. ☺ Besonders der einzelne Haken kommt gut an, hier kann man anscheinend auch wirklich ALLES dran befestigen…
Zuvor habe ich mich aber noch einmal ausgelebt und ein Foto für Euch gemacht. Die zu sehenden Holz-Deko-Elemente findet Ihr auf meiner Seite ME.AND.MY.GIRLS.

 

Zu meiner Person
Ich heiße Stefanie, bin 32 Jahre alt, Mama zweier Mädchen im Alter von 0,5 und 2,5 Jahren und das Gesicht hinter ME.AND.MY.GIRLS. .
Das Arbeiten mit Holz im Bereich Kinderzimmer-Dekoration ist meine große Leidenschaft und hat sich in jüngster Vergangenheit zur beruflichen Selbstständigkeit entwickelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s